St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dahl
1927 e.V.

Schützenfest

Ehrungen beim Schützenfrühstück in Dahl

Beim Schützenfrühstück der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dahl am Schützenfestmontag wurden wieder zahlreiche Schützen geehrt. Den Orden für langjährige Vereinszugehörigkeit verlieh Oberst Josef Glaen an Jens Hinke, Rainer Möller, Norbert Lause, Thomas Biermann, Rainer Fraune, Engelbert Ewers und Franz-Bernhard Berhörster (alle 25 Jahre im Verein), Klaus Junkermann, Franz-Josef Müller, Franz-Josef Bentfeld und Franz Schnitz (40 Jahre im Verein), Helmut Lindner (50 Jahre im Verein), Karl Pomplun, Franz Piepenbreier und Johannes Rubarth (60 Jahre im Verein), Josef Tegethoff (65 Jahre im Verein) und Paul Düchting und Johannes Tegethoff (70 Jahre im Verein). Mit dem Vereinsverdienstorden wurde der Fahnenoffizier Josef Wibbeke ausgezeichnet. Für seine Verdienste in der Jungschützenabteilung wurde der ehemalige stv. Jungschützenmeister Markus Amedick durch den Bezirksjungschützenmeister Jan Wippermann und den stv. Bezirksbundesmeister Josef Schröder mit dem Diözesanverdienstorden der Jugend in Bronze ausgezeichnet. Anschließend dankte Josef Glaen der Frühstückstruppe, welche seit mittlerweile 25 Jahren für die Verpflegung der Bruderschaft u.a. beim Schützenfrühstück sorgt und überreichte ein Bild, sowie ein westfälisches Flachgeschenk. Für die mittlerweile 50-jährige Freundschaft zu den Nachbarvereinen aus Grundsteinheim und Dörenhagen dankte Josef Glaen dem Oberstleutnant Martin Amedick von der Schützenbruderschaft Dörenhagen und dem Oberst Martin Hölscher vom Heimatschutzverein Grundsteinheim und überreichte eine Urkunde. Nach dem offiziellen Teil sorgten der Hofstaat mit dem Königspaar Stefan und Isabell Buschmeier und der Dahler Musikverein mit ihren musikalischen Darbietungen für gute Stimmung unter den zahlreichen Schützen und Gästen des Dahler Schützenfrühstücks.  

Stehend v.l. Oberst Josef Glaen, Franz Piepenbreier, Johannes Rubarth, Engelbert Ewers, Rainer Möller, Norbert Lause, Karl Pomplun, Rainer Fraune, Thomas Biermann, Josef Wibbeke, Franz-Josef Müller, Markus Amedick, Jens Hinke, Franz-Bernhard Berhörster, Franz Schnitz, Klaus Junkermann mit Schützenkönig Stefan Buschmeier. Vorne sitzend v.l. Josef Tegethoff, Paul Düchting, Helmut Lindner, Johannes Tegethoff und Franz-Josef Bentfeld


Hofstaat 2019


v.l. Stefan Forell und Vera Driller, Christian und Astrid Pittig, Markus und Hannah Reineke, Volker und Julia Greaves, Königspaar Stefan und Isabell Buschmeier, Thomas und Karin Menne, Simon Kröger und Regina Böger, Stefan Weyher und Johanna Amedick mit Oberst Josef Glaen 



 Bierfasskönige und Prinzen 2019

 
v.l. Markus Tegethoff und Dennis Forell (Bierfasskönige)


v.l. Hubert Schonlau (Zepter), Christoph Fraune (Krone) und Andreas Schonlau (Apfel)
 

Jungschützen- und Schülerwürdenträger 2019

 
hintere Reihe Jungschützen: v.l. Jens Fornefeld (Zepter), Jungschützenkönig: Julian Heske, Alexander Tegethoff (Apfel), es fehlt Christian Vollbracht (Krone), vordere Reihe Schülerschützen: v.l. Toni Günther (Krone), Lara-Marie Lause (Zepter), Schülerkönigin: Sarah Kalbers, Nina Fricke (Apfel)


 Jubelpaare 2019

25 Jahre (1994)

Franz III Amedick und Margarethe IV Amedick (Kaiserin Gretel I)

40 Jahre (1979)

Heinz-Friedrich I Schäfer und Gudrun I Schäfer

50 Jahre (1969)

Klaus I Wegener und Karin I Wegener

60 Jahre (1959)

Josef II Böddeker und Angela I Meermeier–Rhode

65 Jahre (1954)


Bernhard II Wittke und Hedwig I Buschmeier - Wittke

70 Jahre (1949)

Johannes II Brockmeier und Tonia I Knievel-Birwe

1934 (85 Jahre)

Albert I Bentfeld und Anna II Knocke - Hesse

90 Jahre (1929) 

Johannes I Schneider und Anna I Ahle