St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dahl
1927 e.V.

Aktuelles

Gemeinsamer Impf-Aufruf

Obristen der Paderborner Schützenvereine und Bürgermeister rufen zur Impfung auf

Mittwoch, 18. August 2021 | Stadt Paderborn - Die Obristen sämtlicher Paderborner Schützenvereine und Bürgermeister Michael Dreier rufen alle Paderbornerinnen und Paderborner, für die es eine Impfempfehlung gibt, dazu auf, sich impfen zu lassen. Ein starkes Wesensmerkmal des Schützenwesens ist die praktisch gelebte Solidarität. Dies lässt sich im Augenblick auch sehr gut an der derzeitigen Spendenaktion der Vereine zugunsten der Flutopfer ablesen, die auf Diözesanebene koordiniert werden.

Diese gelebte Solidarität kann auch ein gutes Beispiel für die laufende Impfkampagne gegen das Covid19-Virus sein. Deshalb erfolgt der Aufruf aller Obristen im Stadtgebiet Paderborn gemeinsam mit Bürgermeister Michael Dreier: „Bitte lassen Sie sich gegen das Corona-Virus impfen. Je mehr Personen geimpft sind, desto besser ist der Schutz der Gesundheit aller Menschen in Paderborn – vor allem auch derjenigen, die sich aus gesundheitlichen Gründen oder aus Altersgründen nicht impfen lassen können. Und umso schneller können wir auch wieder zu einem normalen Leben zurückkehren und gemeinsam wieder unbeschwert Freizeitveranstaltungen besuchen.“ Weitere Informationen zur Impfung gibt es unter https://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/impfen/impfen.php.
Quelle: Stadt Paderborn


Gemeinsam stark – Schützen helfen

Spendenaktion zugunsten der Flutopfer 2021

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Dahl beteiligt sich mit einer Spende in Höhe von 750 Euro an der Spendenaktion des Diözesanverbandes Paderborn. Darüber hinaus sind alle Schützen aufgerufen, sich an der Spendenaktion zu beteiligen. Alle Info's auf der Internetseite des Diözesanverbandes Paderborn: hier klicken 


Dahler Schützen spenden für Kita und Grundschule


Wie auch im letzten Jahr wurde seitens der Schützenbruderschaft Dahl trotz Schützenfestausfall wieder an die Kinder im Ort gedacht. So konnten Oberst Josef Glaen und der stv. Schriftführer André Keuthen pünktlich zum Schützenfesttermin Spenden an die Kita und die Grundschule überreichen. Nadine Vollmari-Kraus, Leiterin der Kita in Dahl, wurde eine Toniebox mit reichlich Zubehör übergeben. Stellvertretend für die Grundschule nahm Sandra Weiffen einen Scheck in Höhe von 150 Euro in Empfang.


 Foto: v.l. André Keuthen, Nadine Vollmari-Kraus, Sandra Weiffen und Josef Glaen